Donnerstag, 24. April 2014

Barbecue Soße

Barbecue Soße

 

Foto: Martina Lakotta

 
Werden die Tage wärmer und länger, wird die Lust zu Grillen immer größer. Perfekt wird das eigene Grillmenü mit einer selbstgemachten Barbecue Soße. Auch als kleines Mitbringsel zur nächsten Grillfete eignet sich das Sößchen hervorragend. 

Was ihr für die Barbecue Soße braucht...


3 Zwiebeln
2 frische Peperoni oder getrocknete Chilis
2 rote Paprika
1 Apfel
1 Dose gestückelte Tomaten oder 10 frische Tomaten
500 ml Gemüsefond
140 g brauner Zucker
2 EL Bärlauch
3 EL Paprika, edelsüß
2 Zitronen
1 Bund Basilikum oder 1 Pck. TK-Basilikum
Olivenöl 
Salz

Foto: Martina Lakotta


Was ihr für die Barbecue-Soße machen müsst...


1.) Zwiebeln und Peperoni fein würfeln. Paprika in grobe Stücke schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen. Frischen Basilikum zupfen und fein hacken. Bärlauch fein hacken. Ggf. die Tomaten grob hacken (oder die Dose bereit stellen ;) )

2.) 3 EL von den gehackten Zwiebeln zusammen mit der Paprika, den Peperoni und 8 EL von den gehackten Tomaten in einen Standmixer geben und zu einer feinen Paste vrarbeiten. (Zur Not tut es bestimmt auch ein Pürierstab) Mit Salz, Paprikapulver und geriebener Zitronenschale abschmecken. Beiseite stellen.

3.) Die restlichen Schalottenwürfel mit dem gehackten Bärlauch und etwas Öl hell in einer großen Pfanne oder einem Topf anschwitzen. Dann den Rohrzucker dazugeben und unter gelegentlichem Rühren zu goldenem Karamell kochen. Dann die gestückelten Tomaten dazu geben und alles bei mittlerer Hitze ohne Deckel dick einkochen.

4.) Mit dem Gemüsefond aufgießen und wieder dick einkochen. Dann den Apfel und den Saft der beiden Zitronen in die Soße einrühren. Wieder schön einkochen. Abkühlen lassen und die vorbereitete Paprikapaste und den gehackten Basilikum untermischen. Evtl. noch einmal mit Salz oder Cayenne abschmecken. In Weckgläsern aufbewahren und schmecken lassen. :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kritik? Lob? Anregungen? Wünsche? Vorschläge? Ideen? - Bin für alles offen :-)

Google+ Followers

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *