Donnerstag, 17. April 2014

Roggen-Weizen-Mischbrot

Roggen-Weizen-Mischbrot mit Hefe

Backe, backe Brote II...

Es geht einfach nichts über ein frisches, selbstgebackenes Brot. Deswegen zeige ich euch, wie ihr euer eigenes Mischbrot in der heimischen Küche fabrizieren könnt.

Im Gegensatz zur ersten Runde von Backe, backe Brote, braucht ihr für dieses Rezept einen Sauerteig. Sauerteig ist einfach, aber nicht schnell gemacht. Hier findet ihr eine kleine Anleitung zur Herstellung eures eigenen Sauerteiges. Wer nicht so lange warten will oder einfach keine Zeit dazu hat, kann natürlich auch in den nächstbesten Supermarkt marschieren, sich seinen Weg zu den Backutensilien bahnen und sich dort einen Sauerteig besorgen.

 

Copyright: Tepezoce M. Lakotta

 

Was ihr braucht...


175 g Roggenmehl
175 g Weizenmehl
250 g Sauerteig
  10 g Salz
175 ml Wasser
   7 g frische Hefe 

 

Was ihr machen müsst...


1.) Die Hefe im lauwarmen Wasser mti dem Salz auflösen und für 30 Minuten zur Seite stellen.

2.) In der Zwischenzeit die übrigen Zutaten in eine Schüssel geben. Dann das Hefe-Salz-Wasser-Gemisch hinzugeben und alles zu einem Teig verkneten. Keine Sorge, wenn der Teig ein wenig glitsch wird. Das soll so sein! Also bloß kein weiteres Mehl mehr dazugeben. Die Schüssel abdecken und für 1 Stunde an einen warmen Ort stellen, damit der Teig gehen kann.

3.) Nach dem Gehen den Teig nochmals so gut es geht kneten. Den Teig nun zu einer Kugel formen und in ein ausgemehltes Gärkörbchen geben. Wer - wie ich - kein Gärkörbchen besitzt, kann alternativ auch ein feuchtes, gescheit bemehltes Küchentuch in eine Schüssel legen und den Teig dann dort betten. Dann den Teig nochmals 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

4.) Währenddessen den Ofen auf 200 C, Ober- und Unterhitze vorheizen.


5.) Wenn die Zeit rum ist, den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben oder einfach gleich in eine gefettete oder be-backpapierte Form legen. Gemeinsam mit einem ofenfesten, mit Wasser gefüllten Topf in den vorgeheizten Ofen stellen und backen. Den Topf mit Wasser dabei ganz nach unten stellen. Die Feuchtigkeit verhindert, dass das Brot zu trocken wird. Nach etwa 15 Minuten die Temperatur auf 180°C verringern und gut 45 Minuten fertigbacken. 


Copyright: Tepezoce M. Lakotta
Da werden selbst Profi-Bäcker neidisch ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kritik? Lob? Anregungen? Wünsche? Vorschläge? Ideen? - Bin für alles offen :-)

Google+ Followers

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *