Sonntag, 27. April 2014

Walnusstorte mit Buttercreme, vegan

Walnusstorte mit Buttercreme, vegan


Foto: Martina Lakotta

Leider habe ich es nicht früher geschafft, die eigentlich osterliche Walnusstorte mit euch zu teilen. Aber da sich die Torte auch für die nicht ostermäßige Kaffee-Tafel eignet will ich sie euch nicht vorenthalten. :-)

Was ihr für die vegane Wallnusstorte mit Buttercreme braucht...



Für den Walnusstorten-Teig:

200 g Mehl
1 EL Backpulver
170 g Pflanzenmargarine
180 g Zucker
3 EL Sojamehl (Ei-Ersatz)
2 Päckchen Vanillezucker
4 EL Pflanzenmilch (Soja, Hafer, Reis usw.)
200 g Walnüsse

Für die Walnusstorten-Fülle:

170 g weiche Pflanzenmargarine
300 g Puderzucker
120 g Soyatoo whip (Kokos, Soja, Reis - was man mag :) )
6 EL Aprikosenkonfitüre



Was ihr für die vegane Wallnusstorte mit Buttercreme machen müsst... 


1.) 3 EL Sojamehl mit Wasser als Ei-Ersatz anrühren und mindestens 5 Minuten, besser 10 Minuten quellen lassen. Walnusskerne grob hacken. Ofen auf 180°C, Umluft, vorheizen.

2.) Für den Teig Margarine und Zucker mit einem Rührgerät schaumig schlagen (am Besten so lange, bis man kein Knirschen mehr hört). Dann Mehl und Backpulver unter rühren dazu sieben. Ei-Ersatz, Vanillezucker und Milch ebenfalls untermischen. Etwa 1/3 der Walnusskerne unterheben. Alles zu einem glatten Teig mischen. Dann den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form gießen. Für 30 bis 35 Minuten backen. (Stäbchentest machen!)

3.) Währenddessen für die Füllung die Margarine mit dem Puderzucker glatt rühren. Soyatoo aufschlagen und dem Margarinen-Puderzuck-Gemisch unterheben. Kühl stellen. 

4.) Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen. Dann in der Mitte halbieren. Eine Seite des Tortenbodens mit der Fülle bestreichen und die andere Hälfte als Deckel drauf setzen. Torte rund herum mit der Creme bestreichen.

5.) Marmelade in einem Töpfchen erhitzen und großzügig auf den Kuchen streichen. Erkalten lassen und auf den Tortendeckel noch etwas Creme streichen. Mit Walnusshälften und restilcher Creme dekorieren.

Foto: Martina Lakotta
Tipp: Weil ich für die Deko-Schäfchen eine grüne Wiese auf der Torte simulieren wollte, habe ich Kokosraspel mit grüner Lebensmittelfarbe eingefärbt und auf den Kuchen gestreut. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kritik? Lob? Anregungen? Wünsche? Vorschläge? Ideen? - Bin für alles offen :-)

Google+ Followers

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *